Jerstedt. China ist ein hoch technologisch geprägtes Land. Hier werden moderne Smartphones, Computerchips und mehr produziert. Wer mit Bargeld bezahlt, wird müde belächelt.

Aber China hat auch eine andere Seite und zwar lieben die Chinesen Sport-Tauben "Made in Germany" mit denen sie an hochdotierten Wettbewerben teilnehmen. 

Zuletzt wurde ein Ergebnis bekannt, das die Millionengrenze erreichte. Und hier nun knüpft Dieter Meyer, der mit seinen Sporttauben 2016 schon eine Deutsche Meisterschaft erringen konnte, nahtlos an. Die Chinesen kauften dem erfolgreichen 77-jährigen Züchter aus Jerstedt sechs seiner Spitzentauben ab.

Dieter Meyer ist mit seinen Tauben schon seit langem erfolgreich unterwegs, aber das nun die Chinesischen Taubenfreunde auf ihn aufmerksam wurden, ist wohl zunächst einmal die Krönung seiner Züchter-Laufbahn. Das macht ihn weltweit bekannt in der Szene und man kann gespannt sein, ob seine Tauben den erhofften Erfolg bringen werden.

Bericht Manfred Ahrens

 

Dieter Meier (Mitte) 2016 bei der Preisverleihung