News

Am Ostermontag gegen 17.00 Uhr, kam es zu einem Zusammenstoß auf der Hahndorfer Strasse in Höhe des Hermann Löns Weges. Ein aus dem Hermann Löns kommender Fahrer eines Ford bog ohne zu halten auf die Hahndorfer Strasse ab und übersah dabei einen aus Richtung Jerstedt Unterdorf kommenden VW. Dabei entstand an dem VW ein erheblicher Sachschaden, sodass dieser abgeschleppt werden musste. Gegen 18.30 Uhr war die Hahndorfer Strasse wieder problemlos befahrbar.
Polizei sichert die Unfallstelle am Hermann Löns Weg.
Erheblicher Sachschaden am VW-Polo.
Fotos Ahrens

Wie der Landkreis Goslar auf seiner Internetseite mitteilt, wird ab Mittwoch, den 25. Februar mit den Abrissarbeiten der Bahnbrücke zwischen Jerstedt und Hahndorf begonnen. Hierfür wird die Straße bis Ende 2015 für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt. Der Verkehr aus Jerstedt in Richtung Hahndorf wird über die B6 in Richtung Goslar bis zur Ampelanlage "Cineplex / Down Under" links ab, durch das Gewerbegebiet bis auf die Grauhöfer Landwehr nach Hahndorf umgeleitet.

Aufgrund des schlechten baulichen Zustandes gab es schon seit längerer Zeit eine Geschwindigkeits- und Tonnagebeschränkung für die Brücke. Wegen der von der Bahn vorgegeben Sperrfristen ist der Bau- bzw. Abrissablauf strikt einzuhalten. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten. 

Mehr lesen Sie auf der Seite der Goslarschen Zeitung ⇒

Hier ist die Fahrt von Jerstedt in Richtung Hahndorf ab sofort vorbei.
An dieser Stelle besteht keine Wendemöglichkeit, darum muss die
Absperrung hinter der Abbiegung nach Dörnten unbedingt beachtet werden.
Foto Ahrens
 
Die Pfeile verdeutlichen die Absenkung der Brücke. Foto Ahrens

MA.

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage von Jerstedt.

Ab sofort können Sie alle Veranstaltungstermine unter dem Menüpunkt Veranstaltungskalender/Termine abrufen. Die Jerstedter Vereine haben sich zu diesem Schritt entschlossen, um künftig Terminüberschneidungen zu vermeiden.

Die Termine werden ab 2019 nicht mehr in den Google- Kalender eingepflegt, da es zu umfangreich wurde alle Vereine "unter einen Hut" zu bekommen. Alle Termine sind nur noch als Liste abgespeichert. 

Der Service Bürger melden & helfen wird ab 2019 eingestellt. Jerstedt.com wird aber weiterhin über aktuelle Themen kritisch berichten.

Ab 2019 werden wir auch auf Facebook und Instagram tätig werden.

Mir wurde vorgeschlagen, auch über WhatsApp erreichbar zu sein. Ich werde diese Möglichkeit der Kommunikation prüfen, da wir professioneller und zukunftsorientierter werden wollen.

m.a.